Donnerstag, 4. Januar 2018

Ich wünsche Euch ....

... ein frohes, gesundes, glückliches und friedliches 2018!!

Ich hoffe, Ihr hattet eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Start in das neue Jahr.

Ich bin ja so froh, dass ich eine Blogpause angekündigt hatte, denn pünktlich zum 23. Dezember versagte bei uns die Telefonleitung. Seit gestern Nachmittag bin ich wieder online. Ganz ehrlich, ohne Telefon und Internet ist es aber auch mal ganz nett.

Mein Mann und ich hatten sowieso ein paar Tage an der Nordsee geplant. Um diese Zeit kann es dort sehr stürmisch und regnerisch zugehen. Man muss schon ziemlich abgehärtet sein, um bei dem Wetter Strandspaziergänge zu genießen. Gummistiefel, warme und wasserfeste Kleidung sollte man mitbringen, dann aber macht es richtig Spaß.





Kommt man dann durchgepustet zurück, wird ein schöner Pharisäer zum Highlight des Tages :-) Wer ihn nicht kennt: Ein Pharisäer ist ein alkoholisches Heißgetränk aus gesüßtem Kaffee, braunem Rum und einer Haube aus Schlagsahne, das traditionell in einer Tasse, einem Becher oder Glas serviert wird Entstanden ist der Pharisäer der Überlieferung nach auf der nordfriesischen Insel Nordstrand, und zwar im 19. Jahrhundert. Zu jener Zeit amtierte dort der besonders asketische Pastor Georg Bleyer. Bei den Friesen war es Brauch, in seiner Gegenwart keinen Alkohol zu trinken. Bei der Taufe des sechsten oder siebenten Kindes des Bauern Peter Johannsen bedienten sie sich einer List und bereiteten das oben beschriebene Mischgetränk zu. Die Sahnehaube verhinderte dabei, dass der Rum im heißen Kaffee verdunstete und es nach Alkohol roch. Selbstverständlich bekam der Pastor stets einen „normalen“ Kaffee mit Sahne. Bei Entdeckung soll er ausgerufen haben: „Oh, ihr Pharisäer!“ Und damit hatte das Nationalgetränk der Nordfriesen nicht nur seine Geschichte, sondern auch seinen Namen.

Natürlich hatte ich auch mein Strickzeug mitgenommen. In meinem nächsten Beitrag werde ich meinen Pullunder vorstellen, denn er ist (endlich) fertig. An einem wettertechnisch besonders miesen Tag sind wird nach Husum gefahren.


Dort zog es mich in das örtliche Wollgeschäft, das Handarbeitshouse in der Krämerstraße 2. Ich bin tatsächlich fast ohne Wolle wieder rausgegangen. Nur vier feine Knäuel Lace Merino wanderten in meine Tasche. Ich weiß auch genau, was ich damit anfangen werde ;-)  Außer dem Garn habe ich mir noch ein Buch zugelegt, das meinem Mann sehr gut gefallen hat. Er hat sogar angeboten, die Hälfte des Preises zu zahlen. Wenn das kein Wink mit dem Zaunpfahl ist!


Das Buch enthält nämlich viele schicke Modelle für Männer.


Für uns Frauen gibt es aber auch sehr ansprechende Schals, Mützen, Pullover und Jacken. Mehr als 45 Strickteile sind dem Buch vereint, gestrickt in über hundertjährigen Strickmustern, die alle von der Nordsee und dem Atlantischen Ozean stammen. Die Modelle sind zeitlos schön.


Zum Schluss gibt es noch einen kleinen Rückblick auf das vergangene Jahr. In diesem Foto sind alle Projekte vereint, die ich 2017 gestrickt habe:


Entstanden sind:
1 Paar Stulpen
7 Schals oder Tücher
2 Jacken
1 Pullunder, den ich Euch im nächsten Beitrag vorstellen werde
und 12 Pullover

Jetzt schaue ich mir aber erst einmal an, was Ihr in der Zwischenzeit gezaubert habt. Ich freue mich schon :-)

Herzliche Grüße und bis bald!

Anneli

Kommentare:

  1. Liebe Anneli
    Ja, so eine Auszeit vom Internet ist doch schön. Toll das ihr ein paar Tage an der Nordsee verbracht habt. Da möchte ich auch mal Urlaub machen.
    Du hast ja meega viele, wundervolle Pullover, usw gestrickt. Wow!!
    Ich wünsche dir ein zauberhaftes Jahr 2018
    Herzliche Grüsse
    Esti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Esti,
      ich danke Dir! Ich kann nur empfehlen einen Urlaub am Meer zu machen, denn er ist sehr erholsam.
      Dir auch alles Gute für das neue Jahr.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  2. Auch Dir, liebe Anneli, ein wunderbares Jahr 2018!
    Die Tage an der Nordsee hören sich interessant an - und das Buch vielversprechend ;-)
    Die Geschichte des Kaffeegetränks "Pharisäer" klingt sehr nachvollziehbar *g*

    Liebe Grüße
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elena,
      herzlichen Dank. Das Buch ist klasse, vor allem für diejenigen, die Männer bestricken möchten. Bei den meisten Modellen wird ein Merinogarn mit 120 m LL / 50 g verwendet. Das geht flott von den Nadeln.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  3. Dir auch viel Glück und Zufriedenheit im neuen Jahr und immer ein glückliches Händchen mit deinen geplanten Projekten, liebe Anneli! Mal ganz ohne Telefon und Netz hat natürlich was für sich, aber gerade am Jahresabschluss wäre ich doch sehr traurig gewesen, von der in alle Winde verstreuten Familie abgeschnitten zu sein. Es ist jedenfalls schön, dass du wieder da bist und man sich wieder auf tolle Beiträge, schöne Strickprojekte und gute Tips freuen kann. Ich wünsche uns allen ein tolles Strickjahr! Liebe Grüße Daggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Daggi, ich freue mich, Dich als "Follower" begrüßen zu dürfen, aber eigentlich warst Du ja schon immer eine treue Leserin. Ich freue mich immer über Deine Kommentare.
      Die Sache mit dem Telefon stimmt schon, aber für Notfälle und erwünschte Anrufe habe ich zum Glück ein Handy. Es ist aber ein alter Knochen. Mit Internet ist na nix :-)
      Ein tolles Strickjahr - das ist ein prima Wunsch. So ein schönes Strickjahr wünsche ich Dir und uns allen auch.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  4. Willkommen im Online-Leben zurück! :-)
    Die Nordsee um die Zeit muß trotz der eisigen Kälte einfach traumhaft sein! Irgendwie wie Venedig im November oder Jänner... kalt, rau, magisch...
    Lustig den Pharisäer kannte ich... guuuut ;-)
    Auf jeden Fall freue mich, daß Du wieder da bist. LG Nora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Nora,
      die Nordsee liebe ich immer :-)Es stimmt aber, dass das Meer im Winter seinen besonderen Reiz hat. Ich habe eben schon bei Dir vorbeigeschaut und ganz vergessen zu erwähnen, wie toll ich Dein Tuch finde!
      Alles Gute für Dich und liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
    2. Danke, liebe Anneli! :-)

      Löschen
  5. Hallo liebe Anneli!
    Ich wünsche Dir ein gutes, glückliches und gesundes Jahr mit vielen kreativen Ideen! Du warst im vergangenen Jahr ja sehr fleißig, wie die Zusammenfassung all Deiner schönen Stricksachen zeigt. Ich bin schon sehr gespannt auf Deine Strickmodelle in 2018 und wünsche Dir weiterhin viel Spaß beim Stricken!
    Liebe Grüße
    Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Carolin,
      ich danke Dir! Zugegeben, ich war selbst überrascht, als ich mein Bild zusammengestellt habe. Wahrscheinlich bleibt es nicht ganz so, denn mein Mann ist im Ruhestand und schon jetzt ist der Tagesablauf ganz anderes. Mal sehen. Spaß am Stricken werde ich auf jeden Fall weiterhin haben, vielleicht werden ich etwas weniger Beiträge schreiben. Mal sehen.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  6. Liebe Anneli, wow, so auf einen Blick...muss ich schon sagen: Du warst sehr fleißig im letzten Jahr und hast dir die Pause redlich verdient. Ich wünsche dir für das neue Jahr wieder ganz viel Spaß beim Handarbeiten, herzliche Grüße Olga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Olga,
      als ich das Foto erstellt habe, kam auch etwas Wehmut auf, denn ein paar Modelle habe ich verkauft oder verschenkt. Ein Schal wurde mir förmlich vom Hals abgekauft :-) Der Spaß am Handarbeiten wird nicht nachlassen, bei Dir bestimmt auch nicht.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  7. Liebe Anneli,

    da hattet ihr sicher einen tollen Urlaub und das Wollgeschäft macht einen verlockenden Eindruck!

    Viel geschafft hast du in 2017 - dann auf ein erfolgreiches 2018!

    Liebe Grüße Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bine,
      ich danke Dir! Die Tage an der See waren auf jeden Fall ruhig und erholsam. Wenn Du mal in Husum bist, solltest Du bei dem Wollladen ruhig mal vorbeischauen. Es gibt dort überwiegend Lang Yarns und Lana Grossa, aber auch ein paar Garne von Rowan. Die Auswahl ist riesig und der Abstecher in den 1. Stock, wo die Sonderangbote schlummern, einen Abstecher wert :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  8. Hallo liebe Anneli,

    willkommen zurück, ich freu mich sehr, dass Du wieder zurück bist :-) Nordsee im Winter, toll :-) Ich mag das, extrem und alles andere als lieblich, aber einfach wunderschön.
    Sehr beeindruckt bin ich ja von Deiner Statisik, alleine 12 Pullis... puh, das ist mal eine Hausnummer, klasse und dann auch noch Tücher und und und... Und dann hast Du ja auch noch Anleitungen entworfen :-)

    Alles, alles Liebe und Gute für Dein 2018 und viele liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anneli,

    das mit der Blogpause hatte ich überlesen und mit schon heftig Sorgen gemacht - schön, dass Du wieder da bist!
    Das Buch sieht äußerst vielversprechend aus und hat bei der derzeitigen Wetterlage garantiert auch für Landratten etwas zu bieten.

    Liebe Grüße,
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Ute!
      Tut mir leid, dass Du Dir Sorgen gemacht hast. Das Buch ist auf jeden Fall auch etwas für Landratten. Es ist erstaunlich, wie effektvoll ganz simple Muster wirken können. Leider habe ich keinen Link zu einer Seite gefunden, auf der man mal einen Blick ins Buch werfen kann.
      Alles Gute für Dich!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  10. Liebe Anneli,

    auch dir und deiner Familie ein gesundes und glückliches neues Jahr!
    Schön, dass du wieder schreibst, ich habe deine Beiträge sehr vermisst.

    Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Andrea,
      jetzt bin ich ja wieder da :-) und in Kürze zeige ich Euch auch meine neuen Projekte.
      Dir auch alles Gute für 2018!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  11. Schön, dass du wieder online bist. So eine kleine Auszeit braucht man manchmal!
    Ich wünsche Dir ein glückliches und kreatives Jahr 2018!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Monika,
      Du hast völlig recht. Manchmal muss der Kopf auch wieder frei werden. Dir wünsche ich auch ein gutes neues Jahr mit vielen schönen Projektideen!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  12. Liebe Annelie,
    auch ich wünsche Dir ein gutes und gesundes Jahr 2018 mit ganz viel Zeit für dein liebstes Hobby.
    Eine ganz schöne Zahl an Pullovern an Du gestrickt....Respekt.
    Herzliche Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susan,
      ich danke Dir! Zeit für unser Hobby wünsche ich auch Dir und uns allen. Nicht alle Pullover liegen in meinem Schrank, manche haben eine neue Besitzerin gefunden. Das ist auch gut so, denn es gibt ja neue Ideen :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  13. Liebe Anneli,
    schön das Du wieder da bist.Ich wünsche Dir auch ein
    gutes und gesundes 2018. Das sieht mir sehr nach SPO aus. Dort fahren wir auch sehr gerne hin. Das Handarbeitshouse in Husem kenne ich auch, Die Auswahl
    ist sehr groß. Mir gefällt vor allem, dass die Lang Yarns führen. Ich bin schon gespannt auf Deine neuesten Projekt. Übrigens mein Kommentar im Dez. ist irgendwie verschwunden.
    LG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      dieser Kommentar ist jedenfalls angekommen. Herzlichen Dank! SPO lädt immer wieder zu einem spontanen Besuch ein. Es freut mich, dass es Euch dort auch so gut gefällt. Man muss sich in dem Laden ganz schön zusammenreißen, bei der Auswahl kann man leicht in Versuchung kommen. Das gilt auch für Lübeck. Als wir dort zum Weihnachtsmarkt gefahren sind, haben wir "Wolle und Hobby" gefunden. Ganz gefährlich!! :-)
      Mein neuestes Projekt stelle ich nächste Woche vor, zwei weitere befinden sich auf den Nadeln.
      Auf ein kreatives Strickjahr!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  14. Auch dir ein gutes neues Jahr. Den Winter an der Nordsee liebe ich. Das Buch mit den Strickmustern der Seefahrern habe ich im Laden mal durchgeblättert, es sind sehr schöne Sachen drin (aber leider war es mir in dem Moment zu teuer).
    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ingrid,
      herzlichen Dank für Deinen Kommentar. Wie schön, dass ich Deinen Blog gefunden habe. Den muss ich mir nachher mal etwas genauer ansehen. Deinen Restepulli finde ich super!
      Ja, das Buch ist mit 35 Euro nicht ganz billig. Ich hatte Glück, da mein Mann die Hälfte des Preises bezahlt hat :-)
      Liebe Grüße und ein kreatives 2018!
      Anneli

      Löschen
  15. Hallo liebe Anneli,

    willkommen zurück, ich freu mich sehr, dass Du wieder zurück bist :-) Nordsee im Winter, toll :-) Ich mag das, extrem und alles andere als lieblich, aber einfach wunderschön.
    Sehr beeindruckt bin ich ja von Deiner Statisik, alleine 12 Pullis... puh, das ist mal eine Hausnummer, klasse und dann auch noch Tücher und und und... Und dann hast Du ja auch noch Anleitungen entworfen :-)

    Alles, alles Liebe und Gute für Dein 2018 und viele liebe Grüße, Brigitte

    P. S. Den Kommentar hat das System wiedermache geschluckt (zeigt ihn érst an und zwei Tage später ist er weg... ) zum Glück hatte ich ihn gespeichert... grrrr

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Brigitte,
      herzlichen Dank! Warum das mit den Kommentaren immer wieder passier würde ich auch gern wissen. Gut, dass Du Deinen Kommentar gespeichert hast.
      Ich glaube, wir waren alle im letzten Jahr ziemlich fleißig. Ob das bei mir so weitergeht, weiß ich noch nicht. Mein Mann ist jetzt im Ruhestand und auch wenn er viel um die Ohren hat, der Tagesablauf ist irgendwie anders. Natürlich werde ich stricken, aber vielleicht etwas, aber wirklich nur etwas, weniger ;-) Meine Projekte habe ich nicht alle behalten. Manchmal verschenke oder verkaufe ich auch ein Modell. Außerdem wird bei mir immer wieder aussortiert. Irgendwann ist jedes Teil hinüber.
      Das schafft dann Platz für Neues :-)
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Anneli

      Löschen
  16. wow! 12 Pullover, für jeden Monat einen, ich bin sehr beeindruckt von Deinen Strickkünsten, liebe Anneli und alles gefällt mir, was Du in 2017 gestrickt hast. ;-)))
    Ich freue mich schon auf ein neues Jahr mit Dir und auf das, was kommt ;-)))
    Alles Liebe, Gesundheit, Glück und Frieden für 2018 wünscht Dir von Herzen Traudi.♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Traudi, in diesem Jahr wird es wohl etwas weniger sein, denn mein Mann ist im Ruhestand und wir machen einfach mehr gemeinsam.
      Stricken werde ich natürlich trotzdem :-)
      Dir auch alles Gute für das neue Jahr.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  17. Liebe Anneli
    Dir auch ein frohes und gesundes neues Jahr 2018. Das sieht mir doch ganz nach meinem heiß geliebten SPO aus.....Im Mai fahren wir wieder hin und ich freu mich schon jetzt auf die frischen Krabben und fen Fisch in der Räucherscheune. An dem Wollgeschäft in Husum kann ich auch nie vorbei gehen. Das Buch sieht sehr interessant aus.
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      ja, es ist Dein geliebtes SPO! Herrlich, frische Krabben und Räucherfisch. Ich wünsche Dir schon jetzt einen ganz tollen Urlaub dort und fette Beute in Husum ;-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen

Kommentare sind des Bloggers Lohn - ich danke Dir dafür! :-)